Der Prozess

 

Der Prozess des Sichtbarwerdens und Sich-zeigens,

mit den eigenen Fähigkeiten und der ureigenen Gabe,

ist ein sehr intensiver, tiefer Prozess und findet auf vielen Ebenen statt.

Eine Grafische Gestaltung (also eine Verdichtung/Verkörperung in visueller Form)

ist aus meiner Sicht, ein natürlicher Schritt in diesem ganzen Prozess.

Die Entstehung geht mit den Fragen einher:

 

   - Was genau möchte ich in die Welt tragen und in welcher Form?

   - Was ist mir dabei wichtig?

   - Welche Qualität verkörpere ich ganz natürlich und ohne Anstrengung,

     einfach aus mir heraus?

   - Was kann mich unterstützen, mir all dem gewahr zu werden

     und mich immer wieder daran zu erinnern?

   - Was tut mir gut, damit mein Wirken frei fließen kann?

 

Die Frage "Welche Zielgruppe möchte ich ansprechen?",

halte ich an diesem Punkt für verfrüht. Eine Freundin von mir, sagt immer:

"Du ziehst an, was dich wachsen lässt." - Und ich mag es, in diesem Vertrauen

künstlerisch zu gestalten.

-Also die Fühler nach Innen richten und dann nach Außen strahlen=)

Du wirst auf diesem Weg, auf natürliche Weise Menschen anziehen, die auf einer ähnlichen Welle schwingen wie du.

 

Es ist mir ein Anliegen, die visuelle Gestaltung so nah wie möglich an deinen 

persönlichen "Seelenklang" anzugleichen. Gleichzeitig trägt das Design automatisch auch immer meine eigene künstlerische Handschrift, daher ist es gut, im Vorfeld zu spüren,

ob wir zusammenpassen. Ich nehme mir gerne viel Zeit und kreiere solange, bis wir beide das Gefühl von Stimmigkeit haben.

 

Innere Widerstände und Blockaden

 

sind bei so einem Prozess ganz natürlich und ich biete dir ein Gesamtsetting an,

wo all diese auch ihren Platz bekommen und mit einbezogen werden dürfen. 

Sobald wir beide einen schöpferischen Raum betreten, ist es neben dem persönlichen, 

immer auch ein gemeinsames Kreieren. Meine Erfahrungen in kreativen Prozessen

zeigen mir immer wieder, dass jeder Schritt innerlich auch wirklich gegangen werden muss.

Erst dann kann äußerlich etwas sichtbar werden. Im natürlich strömenden Fluss können wir nichts ausschließen, denn sonst schließen wir auch ein Teil der Gesamtenergie mit aus.

Das heißt konkret, ich werde beim Gestalten ziemlich sicher genau an die Themen kommen,

die dich gerade bewegen und dir ggf. Rückmeldung dazu geben.

Es ist vielleicht etwas ungewohnt, uns diese liebevolle Aufmerksamkeit und auch Zeit zu gewähren, da wir ja zum Teil noch darauf programmiert sind, einfach zu funktionieren.

Doch warum nicht einmal dieses Abenteuer wagen?

Wir werden mit unserer eigenen Lebendigkeit, Sinnlichkeit und liebevoller Berührung belohnt.